Meditation

Christel Rische

Gesund auf neuen Wegen

Gesundheitszentrum

 

Reiki - meine Kraft

7. Chakra

Meditation

 

Ich biete Ihnen geführte Meditationen an, die unterstützt werden durch Texte, Musik, Klangschale, Klangspiel und/oder Schamanentrommel.

 

Begeben Sie sich auf eine Fantasiereise. Fliegen, schwimmen, tauchen, fahren, gehen Sie, wohin Sie wollen und kommen dann entspannt wieder zurück. Probieren Sie es einfach aus.

 

Man kann vieles alleine machen, muss es aber nicht. Machen Sie es sich leichter den Einstieg in die Meditation zu finden, indem Sie sich führen lassen.

 

Mit geschlossenen Augen im Schneidersitz auf dem Boden hocken und ein langgezogenes "Ohmmm" murmeln: Dieses Bild haben die Meisten vor Augen, wenn sie an Meditation denken.

Das ist aber nur eine von vielen Varianten, die sich zwar recht einfach anhört, aber dennoch eher eine Fortgestrittene ist.

 

Eine andere Variante ist, sich auf das Atmen zu konzentrieren. Dabei sitzt oder liegt man und versucht, seinen Atem zu spüren, zum Beispiel im Bauch. Man sollte spüren, wie der Bauch beim Einatmen dicker und beim Ausatmen flacher wird.

An sich eine simple Übung, die man leicht zuhause oder in der Pause durchführen kann, sofern man es schafft, in dieser Zeit störende Gedanken wie "ich darf gleich die Überweisung nicht vergessen" abzuschalten.

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Meditation ist kein Ersatz für eine Psychotherapie!